Abflämmen gegen den Zünsler

Abflämmen gegen den Zünsler (damit er seinen Namen zurecht trägt)

Nach 2x Spritzen im September und Oktober 2012, sowie absammeln und entsorgung der komplett abgenagten Buchskugeln (2x 80 cm), sind jetzt nach den ersten Sonnenstrahlen und dem langen Winter schon wieder die ersten Blattrippen von den grünen Nagern abgefressen. Einige Kokons wurde heute (25. April 2013) abgesammelt. Bei knappen 20 Metern Formschnitt-Hecke aber absolut nicht durchführbar. Da braucht man ja Tage. Da ich nicht weiter spritzen will, Gemüse steht nur wenige Meter daneben, habe ich gezielt heute mit dem Abflämmen des abgefressenen Materials begonnen. Den jungen Trieben machte das nichts aus. Ich hoffe mal, dass diese Vorgehensweise – von der Natur abgeschaut – zumindest die abgefressenen Blätter entfernt und die Kokons gleich dazu. Die Alternative, einfach Koniferen zu pflanzen und in den Formschnitt zu bringen, ist auch nicht viel besser, da viele Koniferenbäumchen gerne rote Blätter bekommen und auch absterben. Wenn alles nichts hilft, einfa ch Buchs aus Plastik in den Garten stellen.

Ein Frustrierter Hobbygärtner aus
76316 Malsch
Nordschwarzwald/Deutschland

76316 Malsch
Be Sociable, Share!