Buchsbaumzuensler Befall Aglasterhausen (D)

Befall im 2. Jahr in Folge festgestellt. Dieses Jahr sehr stark – wir haben knapp über 100 Buchssträucher im Garten und haben schon einige total ”abgefressene” Buchssträucher. Nach dem Einsatz von der ”Biomischung” 1/3 Wasser + 1/3 Essig + 1/3 Speiseöl habe ich mich nach Beratung im Fachmarkt nun für die Chemiekeule entschieden: CALYPSO 1mg auf 5L Wasser gespritzt. Ein direktes bespritzen einer Raupe blieb erfolglos. Ich hoffe, das Mittel wirkt. In Eurem Forum wird ja berichtet nach 14 Tagen das Spritzen zu wiederholen – so werde ich es auch machen. Habe gleich die große Packung mit 20mg geholt. Das Zeug ist nur schwer Krebserregend wie es im Beipackzettel heißt und deshalb mit allergrößter Vorsicht zu genießen. Hat jemand Erfahrung – habe das Mittel gestern Abend intensiv in- und auf die Buchssträucher gesprüht und heute Morgen (nach rd. 12Std. Einwirkzeit) hat es stark geregnet….
Aller Wahrscheinlichkeit werde ich die Buchse in ca. 2 Wochen schneiden (da dies dieses Jahr nicht auch noch nicht erfolgte aus zeitlichen Gründen) und dann das Spritzmittel nochmals zum Einsatz bringen.
Deutschland
74858
Aglasterhausen

Aglasterhausen
Be Sociable, Share!